Jubiläumsprojekt „Wir passen aufeinander auf“. Gesucht: 175 Spender. 175 Helfer.

In unserem 175. Jubiläumsjahr möchten wir unser ‚Clemi’ gerne auch mit einer besonderen Aktion unterstützen und bei der Anschaffung von wichtigen technischen Geräten mithelfen:

Der Überwachungsbedarf der kleinen Patienten steigt und es gibt immer mehr Kinder, die mit einem komplizierten Krankheitsbild im Kinderhospital behandelt werden. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, ist ein kontinuierliches Monitoring notwendig. Hierfür soll ein Überwachungsmonitor angeschafft werden, dessen Kosten sich auf rund 3000 € belaufen.

Darüber hinaus soll eine Mikroskop-Kamera für die Dokumentation von Befunden angeschafft werden. So können unklare  Diagnosen andernorts mitanalysiert werden, um schneller zur richtigen Diagnose auch in schwierigen und seltenen Situationen zu gelangen. Die Kosten einer solchen Mikroskop-Kamera mit Okular-Adapter belaufen sich auf rund 400 €.

Mit 3500 € könnten die Geräte also gekauft werden – unsere Idee dazu: schon mit 175 Spenden von mindestens 20€ wäre die benötigte Summe erreicht.  Dieses Ziel haben wir uns bis Jahresende gesetzt. Als Initialspender zum Start der Aktion konnten wir schon die Mainova AG gewinnen.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn auch Sie uns bei der Anschaffung dieser beiden Geräte und der Realisierung unseres Jubiläumsprojektes unterstützen.

Wenn Sie gerne spontan helfen möchten, dann geht das ganz einfach mit wenigen Klicks über unsere Spendenseite, klicken Sie hier.

Vielen Dank!

Monitor_Jubiläumsaktion_175 JahrePlakat Jubiläumsaktion

PROJEKTSTART:
Jul 2020

PROJEKTSTATUS:
laufend