Sozialmedizinische Nachsorge von chronisch kranken Kindern oder Frühgeborenen

Für frischgebackene Eltern von Frühgeborenen und chronisch kranken Kindern steht im Clemi ein spezielles Nachsorgeteam bereit, das bei diesen besonderen Herausforderungen hilft. Es begleitet im Bedarfsfall Eltern und Kinder im Übergang vom Krankenhaus nach Hause und sorgt für eine individuelle Betreuung.

Die Mitarbeiter unseres Nachsorge-Teams – dazu gehören Pflegekräfte, Kinderärzte, Psychologen und Sozialpädagogen des Bürger­hospitals, des Clementine Kinder­hospitals und des Sozialpädiatrischen Zentrums SPZ Frankfurt Mitte – besuchen Familien nach ihrer Entlassung regelmäßig zu Hause und unterstützen sie bei der Stärkung der Elternkompetenzen, der Vernetzung mit Beratungsstellen und der Suche nach weiteren Hilfsangeboten.

Die Betreuung ist naturgemäß sehr personalintensiv und trotz der Unterstützung der Aktion Mensch e.V., der für 5 Jahre einen Teil der Personalkosten übernimmt, ist das Projekt nicht kostendeckend zu betreuen. Für das kommende Jahr besteht so eine Finanzierungslücke von knapp 12.000 €. Hierbei wollen wir helfen und bitten Sie um Ihre Unterstützung.

 

 

 

PROJEKTSTART:
Nov 2020

PROJEKTSTATUS:
laufend

HAUPTSPENDER:
Clementine Kinderhospital - Dr. Christ'sche Stiftung