Alles Gute! Schreiben Sie uns ins Gästebuch!

Wenn Sie auch Ihre Anerkennung für die außergewöhnliche Stiftungsgeschichte und das Lebenswerk von Theobald Christ zum Ausdruck bringen möchten, dann nur zu! Schicken Sie uns Ihre Grußworte und Glückwünsche oder Ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Clemi gerne per Post oder per E-Mail: kontakt@ckh-stiftung.de

Wir veröffentlichen Ihre Glückwünsche zeitnah auf dieser Seite mit Nennung Ihres Namens.

 

 


Anlaufstelle mit Herz
Herzlichen Glückwunsch zum stolzen Jubiläum. Tag für Tag leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Clementine Kinderhospitals mit Unterstützung der Clementine Kinderhospital – Dr. Christ’sche Stiftung einen wertvollen Beitrag. … mehr

Uwe Becker, Bürgermeister und Stadtkämmerer der Stadt Frankfurt am Main

 


Zwei Stifter. Ein Gedanke. Mit gemeinsamer Zukunft.
Wie Dr. Johann Christian Senckenberg war es auch Dr. Theobald Christ ein zentrales Anliegen, Frankfurter Bürgern den Zugang zu medizinischen Behandlungen zu erleichtern. Sein Kinderhospital verbesserte die Gesundheitsversorgung junger Patienten in Frankfurt wesentlich. Wie das 1763 von Dr. Senckenberg gestiftete Bürgerhospital stand es Patienten aller Gesellschaftsschichten offen. … mehr

Dr. med. Kosta Schopow, Vorsitzender der Administration der Dr. Senckenbergische Stiftung


„… es ist mir eine große Freude, zu gratulieren. …Stiftungen wie die Dr. Christ‘sche Stiftung, die sich für kranke Kinder einsetzen, liegen mir besonders am Herzen. …“ mehr

Prof. Dr. René Gottschalk, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Frankfurt am Main

 

 


Die Goethe-Universität und das Clementine Kinderhospital – Dr. Christ’sche Stiftung verbindet nicht nur, dass sie beide Stiftungen sind, sondern – auf Grund des Hebammenreformgesetzes 2019 – künftig auch die Akademisierung der Hebammenaus„bildung“: Was Johann Theobald Christ, ein Arzt, Geburtshelfer und Ausbilder von Hebammen, sicherlich gefreut hätte. Das Kinderhospital prägt auf Grund seiner langen und erfolgreichen Geschichte das Frankfurter Stadtbild mindestens so wie manches Hochhaus: Happy Birthday, liebes Clemi!

Prof. Dr. Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt am Main


Gratulation zum 175sten!

Was das Clemi täglich für unseren Kleinsten leistet, ist wirklich bemerkenswert – wir durften das auch bei unseren eigenen Kindern schon erfahren. Herzlichen Dank! Und verbunden mit den allerbesten Wünschen für eine hoffentlich noch sehr lange Zukunft.

Achim Keppler


Dem Clementine Kinderkrankenhaus gratuliere ich von Herzen zu 175 Jahren großartiger Arbeit im Dienste einer kindgerechten Heilkunst in Frankfurt. Seinen exzellenten Ruf, der weit über die Frankfurter Stadtgrenzen hinausreicht, hat sich das „Clementine“  mit seiner modernen spezialisierten Ausrichtung und dem großen Engagement seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als verdient. Möge sich diese Erfolgsgeschichte zum Wohle der Kinder und Familien in Frankfurt auch in Zukunft so fortsetzen.

Volker Mosbrugger, Mitglied der Administration der Dr. Senckenbergischen Stiftung, Generaldirektor der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung


Kinder und Jugendliche sind die Zukunft – das wissen deren Eltern ganz genau, es gilt aber auch für die ganze Gesellschaft auf allen Ebenen. Die nächste Generation ist immer Hoffnung, Dynamik und Fortbestehen, Treiber von Innovation und Fortschritt… mehr

Ulrich Caspar, Präsident der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main

 


Als wir 1995 das 150.Jahr der Gründung des „Spitälschen“ feierten, mittlerweile hatten ja die beiden kleinsten Kinderkrankenhäuser Frankfurts fusioniert und sprach man nun im verniedlichenden Sinn vom „Clemi“, war der Weg heraus aus einer unendlich langen Talsohle erreicht worden… mehr

Prof. Dr. J. Dippell, Chefarzt des Clementine Kinderhospitals 1982-2003

 


175 Jahre Dr. Christ´sches Kinderhospital – zu diesem bemerkenswerten Jubiläum gratulieren wir sehr herzlich!

Die Stadt Frankfurt am Main ist geprägt von tatkräftigen und mutigen Bürgerinnen und Bürgern, deren visionäre Stiftungen bedeutende Institutionen des Gemeinwesens hervorgebracht haben. Dazu zählt zweifelsohne die Dr. Christ´sche Stiftung und das liebevoll „Clemi“ genannte Clementine Kinderhospital.
Daher ist die Stiftung Polytechnische Gesellschaft gerne Unterstützer und Begleiter und wünscht Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Prof. Dr. Roland Kaehlbrandt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Polytechnische Gesellschaft


175 Jahre sind zweifellos eine lange Zeit, auf die das Clementine Kinderhospital und die Dr. Christ’sche Stiftung heute mit großem Stolz zurückschauen können. Dem engagierten und innovativen Wirken des Frankfurter Bürgers Dr. med. Johann Theobald Christ vor 175 Jahren ist die Entstehung eines Kinderkrankenhauses mit Entbindungsanstalt zu verdanken, das damals die medizinische Versorgung von Kindern und werdenden Müttern in Frankfurt und Umgebung nachhaltig prägte und bereicherte. … mehr

Robert Restani, Vorsitzender des Vorstandes der Frankfurter Sparkasse


Vor 175 Jahren prägte der Frankfurter Bürger Dr. med. Johann Theobald Christ durch sein großzügiges Vermächtnis das Frankfurter Stadtbild und – im wahrsten Sinne des Wortes – das Leben in unserer Stadt. Durch ihn entstand ein Kinderkrankenhaus, in dem Kinder nicht wie kleine Erwachsene behandelt wurden, sondern eine ihrem Alter entsprechende Versorgung erhielten. … mehr

Stephan Bruhn, Stellv. Vorsitzender des Vorstandes der Frankfurter Sparkasse